Neumann / Trio (Op. 40)


Neumann / Trio (Op. 40)

Artikel-Nr.: ee 206030

Auf Lager

16,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Neumann, Heinrich
(1792 -1861)

Trio (Op. 40)

Klarinette, Horn und Fagott

Klavierpartitur und Stimmen

© 2006
ee 206030
ISMN M-700196-35-6

 

 

Über Heinrich Neumann (1792 – 1861) ist nur wenig bekannt. Er war sowohl Klarinettist und Komponist, aber vor allem auch als Kapellmeister in verschiedenen Hof- und Militärkapellen tätig. Die überlieferten Stationen seines Wirkens als Dirigent waren zunächst Frankfurt a. M. und Paderborn, von 1823 bis 1829 die Detmolder Hofkapelle des Fürsten Leopold II., des weiteren Köln und Antwerpen.

In den heute noch erhaltenen Werken Neumanns steht die Musik für Bläser, insbesondere solche mit Klarinette, im Mittelpunkt des kompositorischen Schaffens.

Das vorliegende Trio op. 40 war um 1830 bei F. J. Mompour, Bonn erschienen und verdient es, innerhalb des nicht gerade umfangreichen Repertoires dieser reizvollen Besetzung wieder Beachtung und einen gebührenden Platz zu finden, wozu diese Neuausgabe dienen möchte.

Mit seinen 4 Sätzen (Allegro moderato; Scherzando. Allegro assai; Larghetto. Legato; Finale. Allegro Presto) steht das Werk im formalen Aufbau ganz in der klassischen Tradition der Zeit und zeichnet sich zugleich durch eine gelungene Kombination aus Spielfreude in der musikalischen Idee und bester, den instrumentalen Möglichkeiten dienender, kontrapunktischer Satztechnik aus.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Katalog N-Z, Ensemble - 2 und mehr Instrumente